User
Nicht eingeloggt|Login
Contact
Start

Die Welt verändert sich - was können wir von Bäumen über Nachhaltigkeit lernen?

Erforsche Bäume deiner Umgebung - mach mit bei einem Europäischen Forschungsprojekt, das sowohl ökologische als auch ökonomische und soziale Aspekte des Einflusses von uns Menschen auf Bäume untersucht!

Beteilige dich an unserem spannenden Projekt zur Bildung für Nachhaltige Entwicklung!

BEAGLE ist ein online-Projekt. Es wendet sich an Lehrer und Schüler in ganz Europa. BEAGLE ist die Abkürzung für "Biodiversity Education and Awareness to Grow a Living Environment".

  • Wähle einen Baum aus und beobachte seine Entwicklung im Laufe der Jahreszeiten!
  • Gib die Daten in unsere Webseite ein und vergleiche sie mit den Ergebnissen von Schülern aus ganz Europa!
  • Trage mit deinen Baumdaten zu wissenschaftlichen Untersuchungen bei!

 


Den 1.Platz im Fotowettbewerb gewann das wunderschöne Bild

"Spiderman auf der Eberesche"

- eingesendet von der 9.Klasse des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Erfurt.
 Herzlichen Glückwunsch! 
Zum Bild gelangt ihr weiter unten.

 


Neuigkeiten

Muster der Blühphasen in Europa (2010-07-16)

Wir können nun erkennen, dass der Blühbeginn der einzelnen Bäume sich über Europa hinweg unterscheidet und auch für die verschiedenen Baumarten zum Teil sehr unterschiedlich ist. Ich habe vier Arten ausgewählt (Birke, Roß-Kastanie, Eiche und Eberesche), die im BEAGLE-Projekt sehr gut vertreten sind. Für diese Arten habe ich die vier ersten Meldungen des Blühbeginns notiert und den Mittelwert des Datums der der zweiten, dritten und vierten Meldung ermittelt. Wenn es nur drei oder weniger Meldungen gab, so habe ich alle Meldungen verwendet. Auf diese Weise erhalten wir ein Datum für die durchschnittliche erste Meldung des Blühbeginns und vermeiden ungewöhnlich frühe Meldungen, die auf Ausnahmeereignisse zurückzuführen sind. Als Datum wird der 1. März als 1 gesetzt; der 4. April ist also entsprechend 31+4 = 35. Von einigen Ländern können die Daten zusammengefasst werden, da der Mittelwert insgesamt sehr ähnlich ist. Dies ist auch für die Fälle geeignet, wo es nur drei oder weniger Meldungen pro Land gibt. Ich habe entsprechend Ungarn und die Slowakei, Deutschland und Großbritannien sowie Norwegen und Schweden zusammengefasst (Tabelle 1). Die Daten für Rumänien, Tschechien und Russland sind geinger (i.a. weniger als drei Beobachtungen), aber als Vergleich gut geeignet und werden in Klammern angegeben. Tabelle 1: Mittelwert des ersten Blühbeginns für vier Baumarten in 2010. Werte, die auf weniger als drei Beobachtungen basieren, sind kursiv gesetzt. Die Zahlen basieren auf dem 1. März als Tag 1.

weiter

Alte Nachrichten

Aktuelle Fotos

DubBukDubPagaštan